merken
PLUS

Bautzen

Radfahrerin schwer verletzt

Weil eine Autofahrerin die Frau übersah, kam es in Bautzen zum folgenreichen Zusammenstoß.

Am Mittwoch kam es in Bautzen zum Zusammenstoß zwischen einer Auto- und einer Radfahrerin.
Am Mittwoch kam es in Bautzen zum Zusammenstoß zwischen einer Auto- und einer Radfahrerin. © Patrick Seeger / dpa (Symbolfoto)

Bautzen. Schwere Folgen hatte ein Moment der Unachtsamkeit am frühen Mittwochabend für eine Radfahrerin in Bautzen. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, habe die 27-jährige Fahrerin eines Audi die junge Frau auf ihrem Fahrrad beim Abbiegen zunächst übersehen.

Zum Zusammenstoß kam es, als die Auto-Fahrerin gegen 17.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug von einem Betriebsgelände an der Dresdener Straße in Richtung des Bautzener Stadtzentrums abbiegen wollte. Dabei bemerkte sie eine vorfahrtsberechtigte 25-Jährige auf ihrem Fahrrad zu spät. Bei der Kollision verletzte sich die Radfahrerin schwer. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und dort versorgt. Weshalb die Autofahrerin die Frau auf dem Fahrrad übersah, ist nach Aussage der Polizei bislang nicht eindeutig geklärt. Infolge des Unfalls entstanden an Auto und Fahrrad Schäden in Höhe von etwa 500 Euro. (SZ/fsp)

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Mehr zum Thema Bautzen