merken

Großenhain

Radio-Barwagen für sie und ihn

Einen außergewöhnlichen Rundfunkempfänger von 1955 stellen die Radiofreunde zum diesjährigen Denkmalstag vor.

Kurt Kralik (l.) und Jochen Schieck von den Großenhainer Radiofreunden arbeiten an einem ganz besonderen Ausstellungsstück für den Tag des offenen Denkmals.
Kurt Kralik (l.) und Jochen Schieck von den Großenhainer Radiofreunden arbeiten an einem ganz besonderen Ausstellungsstück für den Tag des offenen Denkmals. © Kristin Richter

Großenhain. Das ist es, was man in den Nachkriegsjahren unter Luxus verstand: Ein Radio auf Rollen, als Möbelstück mit Abstellfläche obendrauf und zwei ausklappbaren Seitenteilen, die es in sich haben: Der Rechte ist augenscheinlich dem Hausherren vorbehalten – mit drei Flaschenhaltern und einem Holzgestell für sechs passende Stilgläser dazu. Das linke Fach gehörte sicherlich der Hausfrau, denn hier sind Näh- und Stopfware konzentriert. Hinten gibt es eine Nische als Bücherablage.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden