merken
PLUS

Sebnitz

Radverein plant nächstes Rennen

„Rund um Sebnitz“ soll auch 2020 wieder Bundesliga sein. Doch vorher sagen die Veranstalter erst mal Danke.

Rund um Sebnitz soll weiter Bestandteil der Rad-Bundesliga sein.
Rund um Sebnitz soll weiter Bestandteil der Rad-Bundesliga sein. © Steffen Unger

Das Straßenradrennen „Rund um Sebnitz“ soll auch im kommenden Jahr als Teiletappe der Rad-Bundesliga ausgetragen werden. Dafür sprechen sich die Veranstalter von Sebnitzer Radfahrerverein 1897 aus. Nach heutigem Stand habe sich Sebnitz mit dem diesjährigen Rennen vom 15. September bestens für eine Teilnahme an der Rennserie im kommenden Jahr empfehlen können. Die Rad-Bundesliga wird vom Bund Deutscher Radfahrer veranstaltet. Sie besteht deutschlandweit aus acht bis zehn Rennen. Den örtlichen Veranstaltern und Zuschauern garantiert das ein großes Starterfeld mit Fahrern, die auf dem Sprung ins internationale Profi-Geschäft stehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden