merken

Radeberg

Rätselraten um Bagger bei Erksdorf

Seit mehreren Tagen wird in der Nähe des Goldbaches gearbeitet. Die SZ hat nachgefragt.

Auf einem Feld bei Großerkmannsdorf buddeln Bagger einen riesigen Graben. Anwohner wundern sich.
Auf einem Feld bei Großerkmannsdorf buddeln Bagger einen riesigen Graben. Anwohner wundern sich. © Matthias Schumann

Großerkmannsdorf. Was ist bloß auf dem Feld bei Großerkmannsdorf los? Bagger ziehen einen großen Graben quer über den Acker. Kommt ein Starkstromkabel in die Erde, eine neue Wasserleitung?, fragen sich Anwohner? Nein, sagt Thomas Marquardt, Technischer Leiter des Abwasserzweckverbandes Obere Röder. „Wir verlegen Kunststoffrohre für einen neuen Mischwasserkanal, also für Regenwasser und Abwasser.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden