SZ + Bischofswerda
Merken

Stress am Schleichweg nach Bischofswerda

Seitdem die B 98 in Rammenau dicht ist, quält sich der Verkehr über schmale Straßen. Das nervt die Anwohner. Was tun die Ämter dagegen?

Von Ingolf Reinsch
 4 Min.
Teilen
Folgen
Im Berufsverkehr rollen die Fahrzeuge jetzt im Sekundentakt über die Niederdorfstraße in Rammenau.
Im Berufsverkehr rollen die Fahrzeuge jetzt im Sekundentakt über die Niederdorfstraße in Rammenau. © SZ/Uwe Soeder

Rammenau.  Fast Stoßstange an Stoßstange rollen die Autos zur Hauptverkehrszeit  über die Niederdorfstraße in Rammenau. Man sieht Kennzeichen aus dem ganzen Bundesgebiet.  Die schmale, kurvenreiche Strecke ist eigentlich eine Nebenstraße. Doch vor knapp vier Wochen wurde sie zum Highway. Weil die B 98 Richtung Bischofswerda in Rammenau wegen Bauarbeiten dicht ist, fahren die meisten Fahrzeuge jetzt über diese Straße und weiter über Goldbach nach Bischofswerda. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bischofswerda