SZ + Weißwasser
Merken

Rasentraktor statt Radständer mit Dach

Die Gemeinde Gablenz setzt Geld für ursprünglich fest geplante Ausgaben jetzt anders ein. Diese Information des Orts-Chefs überraschte die Räte.

Von Sabine Larbig
 2 Min.
Teilen
Folgen
In Zeiten ohne Corona stehen Dutzende Räder während des Unterrichts am Gemeindeamt.
In Zeiten ohne Corona stehen Dutzende Räder während des Unterrichts am Gemeindeamt. © Sabine Larbig

In der jüngsten Gemeinderatssitzung erklärte Bürgermeister Dietmar Noack, dass die Gemeinde Gablenz rund 15.000 Euro Fördermittel für den Kauf eines Rasentraktors mit Zubehör ausgeben werde. Der Traktor sei erforderlich für die Pflege des Kromlauer Parkes und des Umfeldes des dort neu gestalteten Parkplatzes. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Weißwasser