merken

Weißwasser

Raserei trotz Tempolimit und Messungen

In Bad Muskau ist der Frust groß: Die 30er-Zone in der Innenstadt zeigt wenig Wirkung. Doch es gibt Hoffnung.

© Foto: Joachim Rehle

Bad Muskau. Bad Muskau ist eine Kur- und Parkstadt. Doch die Idylle trügt. Denn Einwohner und Touristen leiden gleichermaßen unter Autofahrern, die durch die Stadt rasen. Und dies, obwohl der gesamte Innenstadtbereich – von Görlitzer Straße bis Berliner Chaussee inklusive Nebenstraßen – in der Zeit von 7 bis 18 Uhr als 30er-Zone ausgewiesen ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden