merken

Sport

Rasierte Männerbeine und eine Miss Germany

Beim Velorace radeln 1.320 Teilnehmer durch Dresden, die Ansprüche sind dabei sehr verschieden – ein Erlebnisbericht mit den schönsten Fotos.

Das Radrennen Velorace für Jedermann lockte mehr als 1.300 Fahrradfans in die Dresdner Innenstadt. © Ronald Bonß

Es ist die beste Entscheidung des Tages. Die knapp fünf Kilometer bis zum Büro fahre ich am Sonntag ausnahmsweise mit meinem klapprigen Rad. Es ist verstaubt, braucht vorn und hinten Luft und irgendwo auch eine Schraube. Aber es rollt. Im Gegensatz zu den meisten Autos in der Landeshauptstadt. Wenn sie vorankommen wollen, geht das nur über Umwege. Die Innenstadt ist am Sonntag, darüber wurde vorab informiert, von 8 bis 17 Uhr weiträumig zu umfahren. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden