merken

Bautzen

Rechtsextreme Szene im Landkreis wächst

Der Verfassungsschutz warnt: Die Zahl der Straftaten geht zwar zurück. Neonazis und Reichsbürger haben aber Zulauf.

In der Oberlausitz gibt es immer mehr sogenannte Reichsbürger. Oft gründen sie eigene „Staaten“ und lehnen die Einhaltung von Gesetzen ab. © Archivbild: André Schulze

Bautzen. Die rechtsextreme Szene im Landkreis Bautzen hat Zulauf. Das geht aus dem aktuellen Verfassungsschutzbericht hervor. Das 300 Seiten starke Dokument wurde jetzt in Dresden vorgestellt. Es beleuchtet zum einen die Situation in ganz Sachsen, zum anderen analysiert es die Lage in den einzelnen Regionen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden