merken
PLUS

Rechtzeitig Karten für die SZ-Osterfahrt sichern

Wohin die Reise geht, bleibt noch geheim. Es wird aber auf jeden Fall wieder ein Spaß für die ganze Familie. Bis zum 11. April gibt es die Fahrkarten.

Löbau-Zittau. So eine Nachfrage überrascht selbst die SZ-Osterhasenfamilie. Wenn weiter so viele Karten für die Osterfahrt verkauft werden, dann gibt es dieses Jahr einen Besucherrekord. 200 bis 300 Kinder, Eltern und Großeltern sind es bisher immer gewesen. Doch in diesem Jahr haben schon vor Wochen die ersten Familien nach den Karten gefragt. Da sind diese noch gar nicht gedruckt gewesen. Seitdem lässt das Interesse an der Fahrt nicht nach.

Weil so viele Kinder zum Osterhasen wollen, ist in diesem Jahr die SZ-Osterhasenfamilie wieder komplett dabei. Welches Reiseziel angesteuert wird, bleibt natürlich weiterhin bis zuletzt ein Geheimnis. Und dieses wird genauso gehütet, wie die Verstecke der Überraschungsnester für die Kinder.

Anzeige
Abwrackprämie für Ihren "Alten"
Abwrackprämie für Ihren "Alten"

Die Autogalerie Dresden hat sich ein besonderes Angebot ausgedacht: 5.000 Euro Umtauschprämie.

Dank der Unterstützung von Volksbank und anderer Sponsoren wird die SZ-Osterfahrt ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Kinder können Ponyreiten, auf einer Hüpfburg rumtollen, sich schminken lassen und sich auf noch mehr Spiel und Spaß freuen.

Am 20. April starten die Busse zu ihrer Fahrt ins Blaue. Je nachdem, woher die Fahrgäste kommen, werden dann von der Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck (KVG) die einzelnen Fahrtrouten für die Busse zusammengestellt. Mal sehen, wie viele Busse wir diesmal brauchen. Als Fahrschein gelten übrigens nur die SZ-Osterfahrtkarten. Ohne die Karten ist ein Mitfahren mit den Bussen am Ostersonntag nicht mehr möglich. Wegen der großen Nachfrage auch nicht für Familienangehörige ohne Karten.

Die Osterhasenfamilie hat sich jedenfalls schon mal auf eine Menge Kinder eingerichtet. Seit einigen Tagen ist sie bereits dabei, ihre Gehilfen anzuleiten, damit dann auch alles am Ostersonntag wie am Schnürchen klappt. Auch die Körbe mit Süßigkeiten, die sie zusätzlich an die Kinder verteilen, sind schon gefüllt.

Die Karten für die Osterfahrt gibt es im SZ-Treffpunkt in Zittau und in der SZ-Lokalredaktion in Löbau. Der Preis für Kinder beträgt 2,50 Euro und für Erwachsene 3,50 Euro. Weil die Busfahrpläne zusammengestellt werden müssen, werden die Karten nur bis zum 11. April verkauft. Schließlich will ja auch der Osterhase wissen, wie viele Nester er für die Kinder verstecken soll. Kartenvorbestellungen sind ebenfalls im SZ-Treffpunkt in Zittau sowie in der Lokalredaktion in Löbau möglich. Na dann los: Nicht lange überlegen, wenn Ihr Kind den Osterhasen oder einen seiner Gehilfen sehen und mit ihm vielleicht sogar mal sprechen soll. (SZ/hg)

Öffnungszeiten: Treffpunkt Zittau, Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr

Lokalredaktion Löbau: Montag bis Freitag von 9.30 bis 16 Uhr