SZ + Weißwasser
Merken

Rekord-Investitionen im Muskauer Park

In den nächsten vier Jahren fließt so viel Geld wie noch nie. Wo kommt es her, wo geht es hin?

Von Sabine Larbig
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Alte Brauerei Bad Muskau – hier soll 2021 die Fassade fertig ein. Der Freistaat Sachsen investiert 1,5 Millionen Euro in dieses Projekt.
Die Alte Brauerei Bad Muskau – hier soll 2021 die Fassade fertig ein. Der Freistaat Sachsen investiert 1,5 Millionen Euro in dieses Projekt. © Sabine Larbig

Bad Muskau. Die Rüstung am Gebäudekomplex Alte Brauerei/Niederländischer Hof in der Berliner Straße steht seit einigen Wochen und Bauarbeiter sind vor Ort. Hier werden dieses Jahr allein 1,5 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm für Nationale Städtebau-Projekte in Fassadengestaltung und Dacheindeckung investiert. Laut Cord Panning, Geschäftsführer der Fürst-Pückler-Stiftung Bad Muskau, wird die Fassade nach ihrer Rekonstruktion „spannend und ein Hingucker“ sein, da sie aus kunsthistorischer Sicht ein Meilenstein preußischer Architektur des 19. Jahrhundert sei.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!