merken

Döbeln

Rekordspende für den Sonnenstrahl

Fast 1000 Menschen waren im Mai beim Lauf mit Herz auf der Strecke. Die Spender haben ihre Versprechen übererfüllt.

Katrin Niekrawietz (l.) und Ursula Kührig (r.) vom Lessing-Gymnasium haben den Spendenscheck an Antje Herrmann (2.v.l.) und Diana Uhlemann vom Verein Sonnenstrahl übergeben.
Katrin Niekrawietz (l.) und Ursula Kührig (r.) vom Lessing-Gymnasium haben den Spendenscheck an Antje Herrmann (2.v.l.) und Diana Uhlemann vom Verein Sonnenstrahl übergeben. © Jens Hoyer

Döbeln. Beim Lauf mit Herz im Mai waren fast 1000 Läufer in Dreierteams an den Start gegangen. Sie haben dieses Mal eine der höchsten Summen in der 18-jährigen Geschichte des Spendenlaufs erzielt. Die Zahl 27 214 stand auf dem Spendenscheck, den das Lessing-Gymnasium als Organisator an den Dresdner Verein Sonnenstrahl, Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche, überreichte. „Viele Spender haben mehr Geld überwiesen, als sie vorher angekündigt haben“, sagte Ursula Kührig, Informatiklehrerin und beim Spendelauf Herrin über die Zahlen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden