Teilen: merken

Rentner entscheiden die Wahlen

Das Thema der finanziellen Absicherung im Alter ist wahlentscheidend. Dazu gehört es, das Vertrauen der Leute zu gewinnen, sagt SZ-Redakteur Gunnar Klehm.

© Montage: SZ

Die Forschungsgruppe Wahlen hat Renten als zweitwichtigstes Thema für die Wahlentscheidung ausgemacht. Nur die Flüchtlingspolitik dominierte dank der Dauerbefeuerung über alle Medien zur Bundestagswahl noch mehr. Dass Rentner die Wahlen entscheiden, ist in den Parteien längst bekannt. Sie werden zahlenmäßig immer mehr und sind eifrige Wahlgänger. Auch wer noch im Arbeitsleben steht, beschäftigt sich damit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden