merken
PLUS

Restaurierungsfirma baut neues Lager

Die Firma Ostmann und Hempel will ihren Hof überdachen lassen. Darunter wird auch Historisches Platz finden.

Von Marleen Hollenbach

Sie retten historische Figuren vor dem Verfall. Geschäftsführer Uwe Ostmann und sein Partner Frank Hempel haben viel zu tun. Gemeinsam betreiben sie in Wilsdruff eine Restaurierungsfirma. Jetzt wollen sie ihr kleines Unternehmen erweitern. Eine neue Lagerfläche soll entstehen. Dafür planen die beiden, ein Dach im Innenhof ihres Firmengeländes zu errichten. Ein zusätzliches Lager ist wichtig, schließlich arbeiten sie an empfindlichen Figuren, die keine Witterung vertragen. So lagerten hier beispielsweise auch schon Dom-Figuren aus Freiberg. Doch für ihr Vorhaben fehlt noch die Baugenehmigung. Darüber entscheiden die Mitglieder des technischen Ausschusses am kommenden Donnerstag. Diese treffen sich um 19 Uhr im Rathaus am Markt in Wilsdruff.

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Seit fünf Jahren betreiben Ostmann und Hempel die Restaurierungsfirma in Wilsdruff. 15 Mitarbeiter zählt der Betrieb. Erst im vergangenen Jahr hat der Betrieb in einen Gussofen investiert. Damit können jetzt auch Zink- und Bronzefiguren gegossen werden. Ganz nach historischem Vorbild. Kunst, Geschichte und Handwerk treffen bei einer Restaurierung aufeinander. „Von all dem sollte man etwas wissen, damit das Ergebnis am Ende stimmt“, erklärt der Geschäftsführer Uwe Ostmann.