merken

Politik

Rezo zeigt, was junge Leute an der Politik nervt

Kritik an Klimaschutz, Ungleichheit und Inkompetenz: Auch wenn das Video des Youtubers zuspitzt und verkürzt, kann die CDU daraus etwas lernen.

Rezo hat ein Video mit dem Titel «Die Zerstörung der CDU.» online gestellt, das schon mehr als 5 Millionen Mal aufgerufen wurde.
Rezo hat ein Video mit dem Titel «Die Zerstörung der CDU.» online gestellt, das schon mehr als 5 Millionen Mal aufgerufen wurde. © Privat/dpa

Von Maria Fiedler

Normalerweise kennen seine Fans den Youtube-Star Rezo von Videos wie „Die dümmsten Anmachsprüche“, „Crazy Schleim in Amazon-Überraschungsbox“ oder „Instagram Pärchen Fotos nachstellen“. Politische Relevanz: in der Regel gleich null. Am Samstag aber veröffentlichte der 26-Jährige mit den blauen Haaren ein Video, das nun die Führungsriege der CDU auf den Plan gerufen hat. Der Titel: „Zerstörung der CDU“. 55 Minuten, am Donnerstag schon fast sechs Millionen Mal aufgerufen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden