SZ + Döbeln
Merken

Richterin macht kurzen Prozess

Weil ein Roßweiner nicht zur Verhandlung erscheint, muss er in Haft. Ihm wird unter anderem sexueller Missbrauch vorgeworfen.

Von Elke Braun
 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein wegen sexuellen Missbrauchs Angeklagter kam nicht zur Verhandlung vor dem Amtsgericht. Nun muss er ins Gefängnis.
Ein wegen sexuellen Missbrauchs Angeklagter kam nicht zur Verhandlung vor dem Amtsgericht. Nun muss er ins Gefängnis. © dpa

Döbeln. Ein 21-jähriger Roßweiner sollte sich am Mittwoch wegen sexuellen Missbrauchs eines 13-jährigen Mädchens vor dem Amtsgericht verantworten. Außerdem soll er das Mädchen längere Zeit versteckt haben. Deshalb wird ihm auch Entziehung Minderjähriger zur Last gelegt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!