SZ + Riesa
Merken

Riesa kehrt langsam zur Normalität zurück

Ab dem 4. Mai öffnen nun auch Bibliothek, Museum, Tierpark wieder - wenn auch mit Einschränkungen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Seit Mitte März geschlossen, darf das Haus am Poppitzer Platz jetzt wieder für Besucher öffnen. Am 5. Mai ist es so weit.
Seit Mitte März geschlossen, darf das Haus am Poppitzer Platz jetzt wieder für Besucher öffnen. Am 5. Mai ist es so weit. © Sebastian Schultz

Riesa. Sechs Wochen lang waren die Einrichtungen der städtischen Tochtergesellschaft FVG zwangsweise dicht.  Nun kehrt dort langsam wieder Normalität ein: Nachdem Bund und Länder neue Regeln aufgestellt haben, können ab der kommenden Woche sowohl das Haus am Poppitzer Platz samt Stadtmuseum und -bibliothek (ab 5. Mai 2020) als auch der Tierpark im Klosterkomplex (ab 4. Mai 2020) wieder für Besucher öffnen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa