SZ + Riesa
Merken

Riesa soll Sigmund-Jähn-Straße bekommen

Ein Stadtrat würde dem ersten Deutschen im All gern eine Straße in Weida widmen. Es gibt aber noch ein paar Hürden.

Von Eric Weser
 4 Min.
Teilen
Folgen
Eine Sigmund-Jähn-Straße für Riesa? Das wird in der Stadtpolitik durchaus positiv gesehen.
Eine Sigmund-Jähn-Straße für Riesa? Das wird in der Stadtpolitik durchaus positiv gesehen. © KD BRUEHL

Riesa. Morgenröthe-Rautenkranz hat es vorgemacht: Anfang des Jahres hat der Geburtsort von Sigmund Jähn eine Straße nach dem Mann benannt, der 1978 als erster Deutscher ins All flog. Nun soll Riesa nachziehen und dem im September 2019 gestorbenen Kosmonauten ebenfalls eine Straße widmen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa