SZ + Riesa
Merken

So läuft's auf Riesas Spielplätzen

Die SZ hat sich in der Region umgesehen. Es herrscht wieder Leben in den Sandkästen und an den Spielgeräten – wenn auch nicht überall.

Von Christian Kluge
 7 Min.
Teilen
Folgen
Es darf wieder geklettert werden: Wegen der Lockerungen der Corona-Regeln können Kinder wie hier am Poppitzer Platz wieder die Spielgeräte auf den Spielplätzen der Gegend in Beschlag nehmen.
Es darf wieder geklettert werden: Wegen der Lockerungen der Corona-Regeln können Kinder wie hier am Poppitzer Platz wieder die Spielgeräte auf den Spielplätzen der Gegend in Beschlag nehmen. © Foto: Lutz Weidler

Riesa. Einen Tag, bevor sich Regen und Kälte in Sachsen eingefunden haben, hat die SZ eine Tour zu Spielplätzen in Riesa und Umgebung gemacht. Das Ergebnis: Bei  Sonnenschein und Temperaturen deutlich über 20 Grad Celsius – also bestem Spielplatz-Wetter – sah es dort am Sonnabend genauso aus wie vor der Corona-Krise. Die in den Randgebieten waren überwiegend leer. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa