SZ +
Merken

Riesaer Capitol lädt ein zum Überraschungsfilm

Riesa. Alle Freunde des unvergessenen Films sind am Sonntag, dem 19.November, wieder ins Capitol Riesa eingeladen. Bevor es mit dieser Filmreihe in die Winterpause geht, wird es noch einmal so richtig warm im Kino.

Teilen
Folgen

Riesa. Alle Freunde des unvergessenen Films sind am Sonntag, dem 19.November, wieder ins Capitol Riesa eingeladen. Bevor es mit dieser Filmreihe in die Winterpause geht, wird es noch einmal so richtig warm im Kino.

Und das liegt nicht nur am Glühwein, der vor dem Film gereicht wird. Denn Theaterleiter Thomas Harke ist sich sicher, mit diesem Film garantiert die Herzen des kinobegeisternden Publikums zu treffen. „Es werden bewegende eineinhalb Stunden sein, mit Liebe und Hass, Vertrauen und Versöhnung, Tradition und Familie – Werte, die auch heute noch Gültigkeit haben“, so der Kinoexperte.

Den Titel verrät der Riesaer Kinochef allerdings nicht, schließlich soll es eine Überraschung werden. Nur so viel lässt Thomas Harke durchblicken: Es ist ein kraftvoller, moderner Film für Jung und Alt vor einer einzigartigen Kulisse, der in seiner Zeitlosigkeit Historie und Gegenwart miteinander verwebt und durch seine Bildgewalt fasziniert. Großes Emotionskino also.

Geöffnet ist der Filmpalast am Sonntag ab 13 Uhr. Die Filmvorführung beginnt 14 Uhr. Der Preis für diese Veranstaltung beträgt 4,50 Euro inclusive Kaffee/Glühwein und Stollen. (SZ/ade)

Kartenvorverkauf und -bestellung bis Sonnabend, in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität Riesa, bei Andreas Siegel

03525/736728, oder an der Kinokasse 03525/733779