SZ + Zittau
Merken

Riesenärger um neue Bus-Fahrpläne

Das Bus-Netz im Kreis sollte attraktiver werden. Nach jetzigen Plänen aber scheint das Gegenteil der Fall. Nun regt sich massiv Widerstand. Oybin geht sogar noch weiter.

Von Jana Ulbrich
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nach derzeitigen Plänen des Landkreises soll die Heimfahrt von der Schule für die 13-jährige Nina aus Lückendorf fast eine Stunde dauern. Dagegen protestiert jetzt ganz Oybin.
Nach derzeitigen Plänen des Landkreises soll die Heimfahrt von der Schule für die 13-jährige Nina aus Lückendorf fast eine Stunde dauern. Dagegen protestiert jetzt ganz Oybin. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Oybins Bürgermeister ist keiner, der sich schnell in Rage bringen lässt. Aber was sich Tobias Steiner (SPD) da vorige Woche in einer Videokonferenz seiner Amtskollegen mit den Verkehrsplanern des Landkreises anhören musste, das, sagt er, sei schon ein starkes Stück gewesen. Eins, gegen das die Gemeinde vehement in Widerstand gehen müsse.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau