merken
PLUS

Riesenpilze zum Saison-Auftakt im Hüttertal

Beim Pfingstausflug hat der Liegauer Pilzberater Eckart Klett einige wirklich kapitale Pilz-Exemplare gefunden.

Na klar! Wer, wenn nicht der Liegauer Pilzberater Eckart Klett hat solches Pilzsucher-Glück: „Bei unserer diesjährigen Pfingsttour haben wir im Hüttertal in Radeberg wirklich kapitale Riesenschirmpilze gefunden“, verrät der Liegauer. „Da die Pilze in dieser Größe nicht in unsere Pfannen passten, haben wir sie großzügig für andere Wanderer zum Besichtigen stehen lassen …“, fügt er dann auch gleich augenzwinkernd an. Immerhin hatten die essbaren Pilze einen Durchmesser von gut 45 Zentimetern und waren etwa 50 Zentimeter hoch. Riesenpilze im Radeberger Hüttertal sozusagen …

Wobei das übrigens nicht die ersten Pilze der Saison waren, die Eckart Klett gefunden hat. Und auch als Pilzberater war er bereits aktiv – an seiner Haustür am Hofeberg in Liegau-Augustusbad klingelte es jedenfalls schon eifrig, und auch die ersten Giftpilze hat er dabei bereits aus den Körben geholt. Einen lilafarbenen Risspilz und einen Hautkopf. Dass die Saison diesmal schon im Mai begonnen hat, „mag vielleicht doch am eher milden Winter liegen“, mutmaßt Eckart Klett. (SZ/JF)

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Pilzberater Eckart Klett, Am Hofeberg 12 in Liegau-Augustusbad; 03528 4114 44