merken
PLUS Freital

Riesiger Sporthallenbau auf der Zielgeraden

Die sechs Millionen Euro teure Dreifeldhalle in Bannewitz wächst trotz Krise in die Höhe. Lediglich ein Auftrag muss noch erteilt werden.

Die neue Sporthalle ist dicht. Bis zum Sommer soll der Bau abgeschlossen sein.
Die neue Sporthalle ist dicht. Bis zum Sommer soll der Bau abgeschlossen sein. © Gemeindeverwaltung Bannewitz

Dem größten Sporthallenneubau der Region kann auch die Corona-Krise nichts anhaben. Bis Ende August soll die neue Dreifeldhalle am Standort der Grund- und Oberschule "Am Marienschacht" in Bannewitz fertig werden. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Dies sei vor allem der guten Planung aller am Bau Beteiligten zu verdanken. Lieferungen und Leistungen wurden bisher immer rechtzeitig bestellt, damit der Baufortschritt gewährleistet bleibt, heißt es aus dem Bannewitzer Bauamt. Zudem seien bereits alle Bau- und Ausstattungslose für das Projekt vergeben worden.

Zur geplanten Sitzung des Gemeinderates am 28. April sollen lediglich noch die Aufträge für die Außenanlagen rings um den Neubau von den Lokalpolitikern vergeben werden. Damit könnte die Freifläche am Neubau ab Juni bis zur Fertigstellung im August gestaltet werden. Ziel ist es, die Halle mit Beginn des neuen Schuljahres in Betrieb nehmen zu können.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Auch finanziell seien abgesehen von den zuletzt prognostizierten 500.000 Euro Mehrkosten keine weiteren Erhöhungen in Sicht, so die Bilanz des Bauamtes. Die im Jahr 2016 geplante Investitionssumme von rund sechs Millionen Euro wird demnach um etwa zehn Prozent überschritten.

Die neue Dreifeldhalle ist das bisher größte Einzelinvestitionsvorhaben der Gemeinde Bannewitz. Dennoch bleibt es nicht die einzige Investition in den Schulstandort. Neben einem neuen Fachkabinett, das bereits als Anbau das Schulhaus erweitere und bessere Lernbedingungen für die Oberschüler schuf, soll nach der Fertigstellung der neuen Dreifeldhalle die alte Sportstätte umgebaut werden. Im Erdgeschoss ist eine große Mensa vorgesehen, im Obergeschoss wird zusätzlicher Platz für Unterrichts- oder Horträume geschaffen. 

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital