merken

Radebeul

Rietzschkegrund ab nächste Woche fast voll gesperrt

Jetzt können die Schäden nach den Starkregen von 2013 in Ordnung gebracht werden.

© Symbolbild: SZ / Uwe Soeder

Radebeul/Coswig. In dieser Woche sollten Autofahrer den Rietzschkegrund an der Stadtgrenze zwischen Radebeul und Coswig meiden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden