Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Romantische Gasse mit drei Ausgängen

Die Johannisstraße im Stadtzentrum ist eine Gasse mit besonderem Innenstadt-Charme. Sie verkürzt viele Wege.

Teilen
Folgen
NEU!
© SZ Thomas Knorr

Dem Namenspaten der Zittauer Stadtkirche ist in der Stadt nicht nur ein Platz gewidmet, sondern auch eine Straße – die unmittelbar an den Platz anschließt und ihn mit dem Klosterplatz und dem Markt verbindet. Einst gab es in Zittau einen „dreizipfligen Steg“. Die Johannisstraße könnte man auch als „dreizipfelige Gasse“ bezeichnen. Und sie ist eine Gasse mit besonderem Innenstadt-Charme: Straßenführung, Ausbau, Breite und geschlossene historische Bebauung machen sie zu einer sehenswerten Engstelle im Stadtzentrum. Und nicht nur bei Höhepunkten wie „Stadtfest“, „Musiknacht“ und „Spektakulum“ wird deutlich, wie sie die Wege für Fußgänger abkürzt.

Ihre Angebote werden geladen...