merken

Dresden

Rosengarten-Pavillon wieder beschmiert

Spezialisten hatten das markante Bauwerk gerade erst mit viel Aufwand gereinigt. Der Stolz der Experten hielt nicht lange an. 

So sah die Wand des Rosengarten-Pavillons am Mittwochmorgen aus.
So sah die Wand des Rosengarten-Pavillons am Mittwochmorgen aus. © SZ/Peter Hilbert

Die Arbeiten an der Unterseite der Albertbrücke sind weit fortgeschritten. Dabei wurden auch Stützwände und andere benachbarte Bauwerke saniert. Erst vor wenigen Tagen reinigten Spezialisten der Dresdner Firma Graffiti Ex sowohl die Säulen als auch die Rückwand des Pavillons am Rosengarten noch einmal gründlich und befreiten sie von Graffiti. „Dafür war viel Aufwand nötig“, sagt Graffiti-Ex-Chef Torsten Höhne. Die Farbe der wilden Krakel hatte sich tief in den Sandstein gefressen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden