merken
PLUS

Rosenmond und Lindentraum

Lieder von Liebe und Leben erklingen am Sonnabend beim Kammerkonzert. Bekanntes versteckt sich in neuem Gewand.

Ein außergewöhnliches Konzert mit einer außergewöhnlichen Sängerin präsentieren die Bautzener Kammerkonzerte an diesem Sonnabend im Saal des Sorbischen Museums. Lieder von Liebe und Leben singt die Musikerin Christine Maria Rembeck und spielt auch noch Klavier dazu.

Wie schon bei ihrem wunderbaren und berührenden Weihnachtsprogramm „Engelslicht und Dornenschatten“, das 2010 in Bautzen erklang, beweist Christine Maria Rembeck mit ihrem Programm „Rosenmond und Lindentraum“ und der gleichnamigen CD erneut, dass sie auf einfühlsame, gefühlvolle Weise dazu in der Lage ist, altbekannte Lieder, Volkslieder so zu interpretieren und zu arrangieren, dass sie einfach mitten ins Herz gehen. Wenn Musik duften könnte, dann würde dieses Programm gleich einen ganzen Strauß ins Haus bringen: Rosen- und Lindenblüten, kühles Maikraut und von der Sonne gewärmte Wiesenkräuter-Lieder, die die Sinne beflügeln und einladen. Viel Herzblut liegt in der CD der talentierten Sängerin, und vor allem viel Fantasie. Christine Maria Rembeck ist sowohl in der Alten Musik zu Hause als auch in der modernen Improvisation, und das kommt ihr zugute. Eine schlanke und klare Stimme, das Gefühl für Tonmalerei, hier ein Jazz-Voicing, dort etwas „didl dudl dadl schrumm schrumm“, das versprüht einfach Charme. Die Lieder der Musikerin sind ansprechend und raffiniert, aber vor allem auch zugänglich, schreibt die Kritik.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Neben ihren eigenen Volkslied-Arrangements wird Christine Maria Rembeck nur in Bautzen ein paar eigene Kompositionen nach Rilke- und Eva-Strittmatter-Texten vorstellen. Ein besonderer Abend für Herz und Seele. (SZ)

Bautzener Kammerkonzert am Sonnabend, 19.30 Uhr, Sorbisches Museum, Ortenburg.

Karten sind im Vorverkauf für 12, ermäßigt 9 Euro im Musikhaus Löbner und in der Bautzen-Information erhältlich. Abendkasse: 14/11 Euro. Telefonische Reservierungen unter 03591 534412.