merken
PLUS Zittau

Rossmann kann in Zittau loslegen

Die Stadtverwaltung hat die Genehmigung erteilt. Und es gibt auch schon einen Termin für den Baustart.

So soll die Front der Reichenberger Straße - gegenüber der Fleischbänke - eines Tages aussehen.
So soll die Front der Reichenberger Straße - gegenüber der Fleischbänke - eines Tages aussehen. © Grafik: Rossmann-Gruppe

Die Drogeriekette Rossmann kann mit dem ersten Bauabschnitt ihres Vorhabens loslegen. Die Stadtverwaltung hat den Bau genehmigt. Das bestätigten Rathaussprecher Michael Scholze und Josef Lange, Sprecher der Dirk Rossmann GmbH aus Burgwedel, unabhängig voneinander auf SZ-Anfrage. Auflagen zum Bau gibt es nur beim Thema Denkmalschutz. Diese seien bereits bekannt gewesen, so Lange. Änderungen am Aussehen der Gebäude werden dadurch nicht nötig. Seinen Angaben zufolge will Rossmann im Herbst mit den Arbeiten beginnen.

Das Unternehmen will in einem ersten Bauabschnitt ein Gebäude mit einem 750 Quadratmeter großen Markt im Erdgeschoss zur Eigennutzung und drei Obergeschossen bauen. Die Reichenberger Straße 15 und 17 werden dafür abgerissen, die Fassade der 19 bleibt erhalten und wird integriert. Die Abriss-Pläne sind umstritten.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Ursprünglich wollte die Handelskette in einem Zug das Areal bis zur Albertstraße bebauen und damit eine innerstädtische Abrisslücke schließen. Weil sich aber keine Gewerbemieter fanden, teilte sie das Vorhaben in zwei Bauabschnitte. Wann der zweite Bauabschnitt kommt, steht noch nicht fest. 

Ursprünglich sollte an der Reichenberger Straße ein Einkaufscenter entstehen. Nachdem mehrere Anläufe verschiedener Investoren gescheitert waren, klinkte sich die Drogeriekette ein. Sie hatte bereits seit Längerem vergeblich nach größeren Verkaufsräumen für ihren Markt in der Frauenstraße gesucht. 

Weitere lokale Nachrichten:

www.sächsische.de/ort/zittau

www.sächsische.de/ort loebau

Mehr zum Thema Zittau