merken
PLUS

Rublak, die Legende vom vermessenen Land

Christian Penk aus Rohne schreibt: Das Interesse an der Filmvorstellung „Rublak, die Legende vom vermessenen Land“ war groß, an die 200 Besucher ließen sich die historischen Filmaufnahmen von 1983 nicht entgehen.

Christian Penk aus Rohne schreibt:

Das Interesse an der Filmvorstellung „Rublak, die Legende vom vermessenen Land“ war groß, an die 200 Besucher ließen sich die historischen Filmaufnahmen von 1983 nicht entgehen. So fragten einige Gäste, ob denn Dorffest sei?! Die Dorfstraße war seit dem Njepila-Hoffest 2013 nicht mehr so zugeparkt. Einige Protagonisten aus unserer Heimat, die heute nicht mehr leben, wie Marie Henschel, machten bei dem DDR-Film in der Drehfassung des Jahres 1982 mit und beteiligten sich mit Trachten am Trauerzug zur Kirche in Spree und zum Tagebau.

Anzeige
Ihre Karriere im Gesundheitszentrum
Ihre Karriere im Gesundheitszentrum

In der Medizinische Versorgungszentren des Krankenhauses Weißwasser gGmbH wird je ein Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin und Chirurgie gesucht.

Einige Szenen, die das direkte Umfeld zerstörter und devastierter Bereiche zeigten, waren zensurtechnisch rauszuschneiden gewesen, bis der Film letztendlich zu DDR Zeiten gänzlich verboten wurde. Nach einer literarischen Vorlage des sorbischen Schriftstellers Jurij Koch (rechts im Bild) steht die Umsiedlung im Mittelpunkt der Handlung. Der Autor Konrad Hermann sagte, dass diese Filmthemen zu DDR-Zeiten nur als Denkfilme produziert werden konnten. Am 3. August wird der Film im RBB ausgestrahlt. DVDs kann man ebenfalls bestellen.