SZ +
Merken

Rudy Giovanni singt in Michaeliskirche

Es ist bereits sein drittes Konzert in Zeithain und die Karten waren erneut innerhalb von nur drei Tagen beinahe ausverkauft. Der Opernsänger Rudy Giovanni gastiert im Rahmen seiner Weihnachtstour am Mittwoch, dem 28.November, um 18Uhr in der St.

Teilen
Folgen

Es ist bereits sein drittes Konzert in Zeithain und die Karten waren erneut innerhalb von nur drei Tagen beinahe ausverkauft. Der Opernsänger Rudy Giovanni gastiert im Rahmen seiner Weihnachtstour am Mittwoch, dem 28.November, um 18Uhr in der St. Michaeliskirche. Nur noch ein gutes Dutzend Restkarten gibt es dafür bei Marlies Schubert vom Kulturverein Kreinitz (Zum Elbblick 12 in Kreinitz, 035264 97154). Zu hören sein werden neben Volksmusik und Schlager auch A-Kapella-Einlagen und Klassik. Höhepunkte sind das Wolgalied aus der Operette Zarewitsch, das Ave Maria von Franz Schubert sowie der Gefangenenchor aus der Oper Nabucco.

Der Kreinitzer Kulturverein ist stolz, den Südtiroler immer wieder an die Elbe holen zu können. Dafür bemühe man sich aber auch um den beliebten Sänger, sagt Vereinsmitglied Lothar Schubert. Im vergangenen Frühjahr zeigten die Kreinitzer dem Sänger das Wildgehege Gohrischheide in Jacobsthal – davon erscheint nun sogar ein Bild in Giovannis Kalender für das kommende Jahr. Und sie fuhren mit ihm sogar Panzer in der Gohrischheide. Der nächste Auftritt steht übrigens bereits fest: am 23.März 2013 in der Halle Röderau. (SZ/ste)