merken
PLUS Bautzen

Rücksichtsloser Drängler auf der Autobahn

Ein unbekanntes Fahrzeug hat eine Frau mehrfach heftig ausgebremst. Wer hat den Vorfall beobachtet?

Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr wird einem unbekannten Fahrer vorgeworfen. Die Polizei versucht, ihm mit Zeugenhilfe auf die Spur zu kommen.
Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr wird einem unbekannten Fahrer vorgeworfen. Die Polizei versucht, ihm mit Zeugenhilfe auf die Spur zu kommen. © Archiv/SZ/Uwe Soeder

Weißenberg. Mehrfach hat der Fahrer eines noch unbekannten Wagens am Montag auf der Autobahn mit rücksichtslosen Manövern eine Kia-Fahrerin in Gefahr gebracht. Jetzt sucht die Polizei mit Zeugenhilfe nach dem Schuldigen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 6 Uhr zwischen dem Parkplatz Löbauer Wasser und der Abfahrt Weißenberg. Nach dem Bereich der StrEin unbekanntes Fahrzeug hat eine Frau mehrfach heftig ausgebremst. Wer hat den Vorfall beobachtet?aßenbaustelle fuhr die Geschädigte in einem schwarzen Kia Ceed Richtung Görlitz. Ein anderer Wagen überholte sie und scherte derart knapp vor ihr ein, dass sie stark bremsen musste.

Anzeige
Wer wird Juniormeister im Handwerk?
Wer wird Juniormeister im Handwerk?

Mehr als ein Praktikum: Im Projekt Juniormeister können Schüler ihr Wunschhandwerk hautnah kennenlernen und sich ausprobieren.

 Der unbekannte Wagen bremste sie danach noch weiter aus. Die Geschädigte überholte den Wagen ihrerseits. Danach wiederholte sich der Vorgang erneut: Überholen, knappes Einscheren, Ausbremsen. Als die Frau den Störer noch einmal überholen wollte, riss der Fahrzeugführer sein Lenkrad plötzlich nach links und versuchte, die Geschädigte somit in die Leitplanke zu drängen.

Nur mit einer Gefahrenbremsung gelang es der Frau, ihren Kleinwagen in der Spur zu halten und einen Zusammenstoß zu vermeiden. An der Abfahrt Weißenberg verließen beide Fahrzeuge die Autobahn. Der Tatverdächtige entfernte sich in unbekannte Richtung.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion ermitteln nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Wer befand sich zur Tatzeit ebenfalls auf der BAB 4 und konnte den Sachverhalt beobachten? Wer kann Hinweise zum Fahrzeug oder zum Fahrer geben? Bei den Tatfahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Wagen älteren Baujahres mit dem Kennzeichenfragment L-HX handeln. (SZ)

Autobahnpolizeirevier Bautzen, Telefon   03591 3670

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen