merken

Landtagswahl 2019

Rücktrittsforderungen bei der Linken

Der Absturz bei der Landtagswahl führt bereits zu heftigem Krach in den eigenen Reihen. Die Partei steht vor einem Rätsel.

Haben offenbar den Rückhalt in der Partei verloren: Rico Gebhardt, Vorsitzender der Linken Landtagsfraktion in Sachsen und Antje Feiks, Landesvorsitzende der sächsischen Linken.
Haben offenbar den Rückhalt in der Partei verloren: Rico Gebhardt, Vorsitzender der Linken Landtagsfraktion in Sachsen und Antje Feiks, Landesvorsitzende der sächsischen Linken. © dpa/Robert Michael

Von Sven Heitkamp, Leipzig

Nach dem Debakel bei der Landtagswahl brechen bei der Linken die Dämme. Als Erste fordern jetzt einige linke Genossen den Rücktritt von Spitzenkandidat Rico Gebhardt und Parteichefin Antje Feiks. Sie werfen der Parteispitze gravierende Fehler im Wahlkampf, Entfremdung in der Partei und Unterdrückung von Kritikern vor. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden