merken

Radebeul

S-Bahnen derzeit nur im Halbstundentakt

Woran der Rückfall in die alten Zeiten liegt, sagt VVO-Sprecher Christian Schlemper.

Bahnreisende müssen derzeit länger warten. ©  Claudia Hübschmann

Radebeul/Meißen/Dresden. Es war die große Errungenschaft auf der S-Bahn-Strecke der S 1, die von Bad Schandau kommend über Dresden nach Radebeul, Coswig und Meißen fährt. In den Berufspendlerzeiten fährt die Bahn öfter als im Halbstundentakt. Morgens und nachmittags werden weitere Zusatzzüge eingeschoben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden