merken

Sachsen

Sachsen ist wieder Spitze bei der Bildung

Beim bundesweiten Bildungsmonitor landet der Freistaat ganz vorn - zum 14. Mal in Folge. Doch nicht in allen Bereichen läuft es rund.

Handlungsbedarf sehen die Macher der Studie unter anderem bei Digitalisierung und Integration. © Arno Burgi/dpa

Leipzig/Berlin. Schulqualität, Förderstruktur und mehr: Sachsen ist in Sachen Bildung deutscher Spitzenreiter. Zu diesem Ergebnis kommt der "Bildungsmonitor 2019", wie die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) am Donnerstag mitteilte. Die Studie, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag der arbeitgebernahen INSM durchführte, vergleicht die 16 Bundesländer anhand von 93 Indikatoren in insgesamt 12 Bereichen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden