merken

Löbau

Bau-Halbzeit am Sachsenfreund

 Ab Ende Oktober soll die Kreuzung wieder frei befahrbar und endlich sicher sein - wenn nicht noch Sommerhitze für Ärger sorgt.

Die Baustelle an der Sachsenfreund-Kreuzung besteht wahrscheinlich noch bis Ende Oktober. ©  Matthias Weber

Seit April baut das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) den einstigen Unfallschwerpunkt Sachsenfreund an der S148 in Großschweidnitz um. Der Verkehr läuft einspurig um die Baustelle herum, geregelt durch eine Ampel. Jetzt zur Halbzeit liegt alles im Plan. Doch es gab auch ungeplante Überraschungen. Und die gemeldete Sommerhitze könnte für kleine Verzögerungen sorgen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden