merken

Sport

Bleibt die Motorrad-WM für immer auf dem Sachsenring?

Der ADAC-Sportchef kann sich keinen besseren Ort für das Spektakel vorstellen. Das zeigt auch unsere Foto-Galerie. Aber noch ist da ein Haken.

Der Sachsenring mit dem berühmten Zeltplatz auf dem Ankerberg auf der linken Seite. Der ADAC stellt in Aussicht, dass der MotoGP hier auch in den nächsten sieben Jahren stattfindet. © Thomas Kretschel

Der beste Fahrer kann 17 Sachsenring-Siege einfahren. Zehnmal hat der Spanier Marc Marcquez schon die größte Renntrophäe auf dem Traditionskurs eingesammelt, auch in diesem Jahr. Weitere sieben Rennen könnte er noch gewinnen, bleibt der Ausnahmefahrer seinem Beruf bis wenigstens 2026 treu. Denn siebenmal findet der Motorrad-Grand-Prix mindestens noch auf dem Sachsenring statt, stellt Hermann Tomczyk in Aussicht, der Motorsportchef des ADAC in München. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden