merken

Kamenz

Sachsens beste Zocker zeigen Herz

Starter aus dem gesamten Freistaat traten in Deutschbaselitz im E-Sport gegeneinander an. Spieler und Zuschauer spenden für die Krebshilfe.

Im Sportheim des SV Aufbau Deutschbaselitz in Kamenz waren auch Gian-Luca Kada Benchiha aus Dresden (r.) und der Deutschbaselitzer Franz Weimer (l.) zugange. Die 1. E-Sport-Meisterschaft in Sachsen war ein großer Erfolg.
Im Sportheim des SV Aufbau Deutschbaselitz in Kamenz waren auch Gian-Luca Kada Benchiha aus Dresden (r.) und der Deutschbaselitzer Franz Weimer (l.) zugange. Die 1. E-Sport-Meisterschaft in Sachsen war ein großer Erfolg. © Matthias Schumann

Kamenz. Am vergangenen Sonntag war in Deutschbaselitz -– wie so oft – Fußballspielen angesagt. Doch diesmal hieß es statt „Ab auf den Platz!“ allerdings „Ab an die Konsole!“. So trafen sich 16 Teams mit jeweils zwei Personen aus ganz Sachsen, um ihre Besten zu küren. Gefolgt waren sie der Einladung des Sportvereins Aufbau Deutschbaselitz, welcher die 1. Sächsische E-Sport-Meisterschaft veranstaltete.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden