merken

Radeberg

Sächsische Schenkelklopfer

Während der Sommerferien gibt es im Radeberger Biertheater keine Vorstellungen. Hinter den Kulissen laufen – aber Vorbereitungen für die neue Spielzeit.   

Hinter den Kulissen des Radeberger Biertheaters laufen die Vorbereitungen für die neue Spielzeit. Mit „Neumann 2x klingeln“ startet die Saison. © Steffen Unger

Radeberg. Für viele Theatermenschen ist die Sommerpause eine „heilige Zeit“. Eine, in der man wieder kreative Kräfte sammelt. In den Monaten zwischen alter und neuer Saison ist das oft die einzige Auszeit für die Künstler. Immer vorausgesetzt, man ist nicht irgendwo im Lande bei einer der vielen Sommertheaterinszenierungen engagiert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden