merken
PLUS

Zittau

Sankt Marienthals verstecktes Geheimnis

Das Kloster an der Neiße ist ein Ort mit vielen Gesichtern und Geschichten. Wer sich Zeit nimmt, kann sie entdecken.

Ramona und Klaus Tschirner haben im Weinberg viel zu tun.
Ramona und Klaus Tschirner haben im Weinberg viel zu tun. © Foto: Matthias Weber

Saphira will bemuttert sein. Kaum zu glauben, was so ein Weinstock doch für Arbeit macht. Tagelang kümmern sich Ramona und Klaus Tschirner um ihre Reben. Das ganze Frühjahr und den ganzen Sommer lang und selbst ein paar Tage lang im Winter. Auch an diesem Morgen sind sie wieder in den Berg gestiegen. Hier oben, hoch überm Felsental der Neiße, wachsen Saphira und Sirius, zwei Weißweinsorten, die mit dem Klima und den Bedingungen gut zurechtkommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden