SZ + Dresden
Merken

Santiano in der Dresdner Friedrichstadt

Julia Bleschke sitzt im Rollstuhl und ist auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen. Um ihnen zu danken, wuchsen drei Musiker über sich hinaus.

Von Nadja Laske
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ein Hauskonzert der besonder Art: Musiker des MDR-Sinfonieorchesters spielten für Julia Bleschke und ihre Eltern Petra und Hans-Jürgen.
Ein Hauskonzert der besonder Art: Musiker des MDR-Sinfonieorchesters spielten für Julia Bleschke und ihre Eltern Petra und Hans-Jürgen. © René Meinig

Dresden. Es muss nicht immer ein Konzertsaal sein. Auch unter freiem Himmel stimmt am Dienstagmittag die Akustik. Wie im Opernhaus steht gegen zwölf das Publikum eines ganz besonderen Auftrittes auf den Balkonen eines Friedrichstädter Wohnkomplexes und lauscht erstaunt - jeder Gast von seiner privaten Loge aus. Die Hauptpersonen aber hören vom Hof aus zu: Es sind Petra und Hans-Jürgen Bleschke mit ihrer Tochter Julia. Ihr verdanken sie dieses einzigartige Erlebnis, und sie verdankt auch ihnen eine Menge.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden