SZ +
Merken

Schadstoffmobil

Montag, 13. Februar 9 bis 10.30Uhr, Marienplatz; 11 bis 12Uhr, Dr.-Kahlbaum-Allee (Wertstoffcontainerplatz); 14 bis 15.30 Uhr, Sechsstädteplatz; 16 bis 17Uhr, Schlauroth. Dienstag, 14. Februar 9 bis 9.45Uhr,...

Teilen
Folgen

Montag, 13. Februar

9 bis 10.30Uhr, Marienplatz;

11 bis 12Uhr, Dr.-Kahlbaum-Allee (Wertstoffcontainerplatz);

14 bis 15.30 Uhr, Sechsstädteplatz;

16 bis 17Uhr, Schlauroth.

Dienstag, 14. Februar

9 bis 9.45Uhr, Ludwigsdorf (alte BHG);

10 bis 10.45 Uhr, Ludwigsdorf (Kegelbahn);

11 bis 11.30 Uhr, OberNeundorf (Wertstoffcontainerplatz);

13.30 bis 14Uhr, Klingewalde (Buswendeplatz);

14.30 bis 17Uhr, Schlesische Straße (Parkplatz gegenüber Ostring).

Mittwoch, 15. Februar

9 bis 9.30Uhr, Tauchritz (Bushaltestelle);

9.45 bis 11 Uhr, Hagenwerder (Bahnhof);

13 bis 14 Uhr, Weinhübel (Ladenstraße);

14.30 bis 15.30Uhr, Alex-Horstmann-Straße (Wertstoffcontainerplatz);

16 bis 17 Uhr, Dresdner Straße.

Donnerstag, 16. Februar

9 bis 10.30 Uhr, Christian-Heuck-Straße;

11 bis 12Uhr, Clara-Zetkin-Straße;

14 bis 15 Uhr, Grundstraße;

15..30 bis 17Uhr, An der Weißen Mauer.

Freitag, 17. Februar

9 bis 10.30Uhr, Martin-Ephraim-Straße;

11 bis 12 Uhr, Richard-Jecht-Straße;

14 bis 15 Uhr, Parkplatz Schlesische Straße (gegenüber Ostring);

15.15 bis 17 Uhr, Birkenallee (Wertstoffcontainerplatz).

Sonnabend, 18. Februar

9 bis 9.30Uhr, Klein Neundorf (Buswendeschleife);

9.45 bis 10.30Uhr, Kunnerwitz (Neundorfer Straße 43).

Zum Sondermüll gehören Fahrzeugbatterien, Trockenbatterien, Knopfzellen, Akkus, Farben, Lacke, Klebstoffe, Beizen, Chemikalien, Altmedikamente, Farb- und Lackverdünner, Lösungsmittel, Petroleum, Waschbenzin, Rostschutzmittel, Säuren, Laugen, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit, Altöl, Fette und Wachse aus Mineralien, Frittierfett, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Putz- und Reinigungsmittel, Abflussreiniger, Kalkentferner, Desinfektionsmittel, Waschmittel, Weichspüler, Fleckentferner, Körperpflegemittel, quecksilberhaltige Abfälle, Leuchtstoffröhren, Sparlampen, Fotochemikalien, Spraydosen, Fotos, Dias, Disketten, CDs, Musikkassetten, Videokassetten, Ölfilter, Putzlappen, lösungsmittel- oder ölgetränkte Sägemehle.

Abnahme von Elektroaltgeräten und Elektronikschrott (kostenlos).

Betriebe und Gewerbetreibende dürfen keine Sonderabfälle abliefern.