SZ +
Merken

Schalmeien spielen auf dem Markt

Zum Brunnenfest sind wieder Gäste aus der Partnerstadt Fröndenberg dabei. Es wird viel Musik geboten.

Teilen
Folgen

Am Freitagabend wird um 19 Uhr das Brunnenfest auf dem Markt eröffnet. Die Gäste können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. In der Stadtkirche gibt das Bläserquintett „C-Brass“ aus Chemnitz am Freitag um 19.30 Uhr ein Konzert. Musikalisch geht es ab 21 Uhr auf dem Markt weiter. Dann tritt die Harthaer Band „Privileg“ auf. Traditionell wird zum Fest eine Delegation aus der Partnerstadt Fröndenberg anreisen.

Auch die jüngsten Harthaer wollen zum Gelingen des Brunnenfestes beitragen und haben ein Programm vorbereitet. Die Mädchen und Jungen des Kinderhauses treten um 14.30 Uhr und die der Villa Kunterbunt um 16 Uhr auf. Mit einer Tanzshow wird die mehrfache Deutsche Meisterin im Bauchtanz Franziska Franz die Gäste unterhalten. Los geht es um 19 Uhr. Gleich danach werden die Milkauer Schalmeien für Partystimmung auf dem Markt sorgen. Etwas besinnlicher wird es dann zur Kleinen Nachtmusik der Notenchaoten, die um 22 Uhr in der Stadtkirche erklingt. Wie in den vergangenen Jahren sorgen die Vereine nicht nur für das kulinarische Wohl der Gäste, sondern unterhalten auch. So stellt der MSC Hartha eine Autorennbahn auf und der Verein Jugend aktiv Harthe eine Hüpfburg. Für Kinder gibt es außerdem ein Karussell und Ponyreiten. Die Kirche ist von 16 bis 18 Uhr offen. Auch Kunstmaler Hans Hoffmann lädt ab 15 Uhr zum Tag des offenen Ateliers ein. Er zeigt Gemälde und liest aus seinem Buch. (DA/je)