merken

Sebnitz

Schindergraben soll saniert werden

Der Zustand der Wege und Brücken auf dem Hohnsteiner Wanderweg ist nicht der beste. Jetzt soll investiert werden.

Die Wege und Brücken im Schindergraben haben schon einmal bessere Tage gesehen.
Die Wege und Brücken im Schindergraben haben schon einmal bessere Tage gesehen. © Archiv/Jäger

Wer direkt links neben der Burg Hohnstein hinab ins Polenztal steigt, kommt durch den Bärengarten und durchwandert den Schindergraben. Der ist Teil des Malerwegs. Und immer wieder gibt es auch von Wanderern Kritik am schlechten Zustand des Wegs und vor allem der Brücken. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden