merken

Döbeln

Schkeuditz soll für Döbeln eine Drehleiter kaufen

Die Stadt will 750 000 Euro für das Fahrzeug ausgeben. Zusammen mit drei anderen Orten wird es billiger.

Die Feuerwehr bei einem Einsatz mit Drehleiter bei einem Brand auf einem Balkon im vergangenen Jahr. Für solche Fälle ist das Fahrzeug enorm wichtig und muss zuverlässig funktionieren. © Archiv/Jens Hoyer

Döbeln. Döbeln braucht eine neue Drehleiter und die Stadt Schkeuditz soll sie besorgen. Der Stadtrat hat einer gemeinsamen Ausschreibung zugestimmt. Mit im Boot sind auch noch die Städte Oschatz und Taucha.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden