merken

Döbeln

Beschwerde abgebügelt

Zumindest ein Fußweg an der Döbelner Straße sei barrierefrei. Was das Wirtschaftsministerium behauptet, ist falsch, sagt der Vorstand des Behindertenbeirats.

Sachsens Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr beschäftigt sich nach einem offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmer mit dem zu steilen Fußweg an der Döbelner Straße in Roßwein. Das Ergebnis ernüchtert die Beschwerdeführer. © Dietmar Thomas

Roßwein. Am 19. Juli hat der Behindertenbeirat von Roßwein einen offenen Brief an Sachsens Ministerpräsidenten geschrieben. Darauf liegt seit Donnerstag eine Antwort des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr vor.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden