SZ + Zittau
Merken

Am Schlegler Teich wird's noch idyllischer

Der Teichverein verschönert den Kinderstrand und die Spielplätze - und lässt sich von Corona nicht aufhalten. Eine Aufgabe muss aber später erledigt werden.

Von Jan Lange
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Kinderstrand ist am Wochenende erneuert worden.
Der Kinderstrand ist am Wochenende erneuert worden. ©  Matthias Weber

Über den milden Winter werden sich manche gefreut haben, keinen Schnee schieben, keine glatten Wege und Straßen. Doch nicht alle sind über die milden Temperaturen während der Winterzeit glücklich. So auch die Mitglieder des Natur- und Teichvereins Schlegel. Sie haben gehofft, dass der Frost die Wasserpest abtötet. Im vorigen Sommer wurden die Schlingpflanzen im Schlegler Teich von freiwilligen Helfern entfernt. Durch den Frost sollten nun auch die im Boden verbliebenen Wurzeln absterben. Die Kälte ist aber ausgeblieben. Damit der Teich trotzdem nicht gleich wieder zuwuchert, wäre alternativ eine Bekalkung möglich gewesen. Die Aktion musste der Verein jedoch auf den Spätherbst verschieben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau