merken

Pirna

Schleuserbande verliert ihren Organisator

Der Bulgare Daniel S. besorgte Autos und Fahrer für den Schmuggel von Irakern nach Deutschland. Jetzt muss er für Jahre ins Gefängnis.

Daniel S. (42) muss für drei Jahre ins Gefängnis. Das Gericht erkannte in ihm den Organisator und Fahrer einer bulgarischen Schleuserbande. © Norbert Millauer

Der Staatsanwalt verlangte drei Jahre und neun Monate Haft, die Verteidigerin Freispruch. Da konnte Richter Andreas Beeskow sich die spitze Bemerkung nicht verkneifen, man habe wohl zwei verschiedenen Prozessen beigewohnt. Doch auch am Donnerstag, dem dritten Verhandlungstag in dieser Sache, war es wieder Daniel S., der kleine Bulgare mit dem Igelschnitt, der im Pirnaer Amtsgericht wegen des Einschleusens von Ausländern auf der Anklagebank saß. Und diesmal bekam er auch sein Urteil: drei Jahre Gefängnis.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden