merken

Freital

Schloss Nöthnitz öffnet wieder

Erstmals nach mehr als zehn Jahren sind zum Denkmalstag wieder Einblicke ins Innere möglich – eine spezielle Zeitreise.

Schlossbesitzer Jan Horsky und Irmela Werner vom Verein Freunde Schloss Nöthnitz begrüßen am Sonntag, 8. September, zum ersten Mal wieder Besucher in dem Anwesen im Dresdner Süden.
Schlossbesitzer Jan Horsky und Irmela Werner vom Verein Freunde Schloss Nöthnitz begrüßen am Sonntag, 8. September, zum ersten Mal wieder Besucher in dem Anwesen im Dresdner Süden. © Karl-Ludwig Oberthuer

Ein bisschen Lampenfieber schwingt mit – und darf auch sein. Denn nicht nur für Jan Horsky ist es eine Premiere. Wenn der junge Schlossbesitzer von Nöthnitz am Sonntag anlässlich zum Tag des offenen Denkmals die Türen zu seinem Anwesen öffnet, dann ist schon allein das etwas Besonderes. Mehr als zehn Jahre ist es her, dass Besucherscharen durch die historischen Gemäuer schlendern konnten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden