merken

Riesa

Schlosstürme sollen saniert werden

Nach der Giebelreparatur sind weitere Arbeiten vorgesehen. Dafür soll es Hunderttausende Euro vom Land geben.

Der Nord- und Südturm des Strehlaer Schlosses werden bald für eine Sanierung eingerüstet werden. ©  Klaus-Dieter Brühl

Strehla. Eigentlich sollte der Renaissancegiebel am Strehlaer Schloss dieser Tage wieder hergestellt sein. Die Reparatur der beim Orkan Anfang 2018 abgestürzten Wand dauert aber länger als gedacht, die Baufirmen haben viel zu tun. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden