merken

Schluss mit Behelfstoiletten am Berzdorfer See

Im Frühling will die Stadt Görlitz am Nordoststrand ein richtiges Klo bauen. Schönau-Berzdorf ist dabei, den Bau der Straße zur Blauen Lagune vorzubereiten.

Von Ingo Kramer und Steffen gerhardt

Görlitz/Schönau-Berzdorf. Im April und Mai ist es nun endlich soweit: Für gut 100 000 Euro errichtet die Stadt Görlitz eine öffentliche Sanitäranlage für den Nordoststrand des Berzdorfer Sees. Das hat der Technische Ausschuss jetzt mehrheitlich beschlossen. Das Gebäude entsteht in Containerbauweise. Es wird separate Toiletten für Damen und Herren sowie ein behindertengerechtes WC geben. Die dafür notwendigen Medien liegen am Nordoststrand bereits allesamt an. „Der Standort ist der gleiche wie bei der Toilette im vorigen Jahr“, erklärte Kerstin Poost vom Hochbauamt in der Ausschusssitzung. Auch die Finanzierung sei gesichert.

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Bürgermeister Michael Wieler kündigte zudem an, dass im Laufe der nächsten Jahre noch ein bis zwei weitere, gleichwertige Toiletten am Nordoststrand hinzukommen sollen. Dort ist der Zeitplan aber noch unklar: Die Stadt hofft auf Tourismus-Fördermittel. Weil sie nicht ewig hoffen will, bezahlt sie die erste Toiletten nun mit eigenen Haushaltsmitteln.

Baubeschluss des Gemeinderates

Die Gemeinde Schönau-Berzdorf setzt ihren Plan weiter um, die Blaue Lagune zu erschließen. Auf den Tischen der Gemeinderäte liegt heute die Beschlussvorlage zum ersten Bauabschnitt in der „Äußeren Erschließung Neuberzdorfer Höhe“. Mit diesem Beschluss, so Bürgermeister Christian Hänel (parteilos), „können wir mit dem Bau der Erschließungsstraße zur Blauen Lagune beginnen“. Das hat sich die Kommune für dieses Jahr vorgenommen. Mit allem Drum und Dran sollen rund fünf Millionen Euro am Berzdorfer See investiert werden.

Den Antrag auf Fördermittel hatte Schönau-Berzdorf noch Ende vorigen Jahres gestellt. Zugesagt ist eine 80-prozentige Förderung dieses Bauvorhabens. Auf dieses warten die Investoren, die ihrerseits an der Blauen Lagune, der Neuberzdorfer Höhe und den früheren Tagesanlagen loslegen wollen. Voraussetzung für sie ist aber, dass die Flächen erschlossen sind. Denn mit dem Straßenbau, der allein rund drei Millionen Euro kostet, sollen auch die Leitungen für Strom und Trink- beziehungsweise Abwasser mit im Boden verlegt werden.

Die neue Zufahrt soll bis 2016 fertig sein. Sie führt über einen Kreisverkehr vom „Knick“ der Berzdorfer Straße (S 128) am Tauchritzer Gartenbaubetrieb direkt an den ehemaligen Tagebaugebäuden vorbei zur Blauen Lagune. Dort mündet sie in die bereits ausgebaute Straße zum See.

Sitzung des Gemeinderates Schönau-Berzdorf heute, 19.30 Uhr, im Kulti Kiesdorf. Weitere Themen sind der Investitionsplan für 2015 und die Sanierung der Turnhalle. 

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.